© 2019 by Patrick de Ville.

DE VILLE´s BIO

Wie schreibe ich eine Bio, die nicht langweilt wie alle anderen?

Nein, ein Lehrbuch gibt das jetzt nicht, sondern nur eine kurze Übersicht, wer oder was ich bin ----

Auch ohne zu langweilen :-)

 

Also, Geburtsjahr 1981, zarte 40 Jahre alt und Papa zweier Kinder. Gefühlte 25.000-mal umgezogen und immer wieder eingelebt. Viel Musik gespielt, viel rumkommen und viel Studiozeit. Ich schraube gerne an analogen Sounderzeugern, aber spiele leider nicht direkt ein Instrument. Allerdings bin ich lernfähig und interessiert.

Möglicherweise könnte man aber auch den Start mit zwei 1210ern als „Instrumentenspielen“ durchgehen lassen. Meine riesige Plattensammlung beherrsche ich ;) CD-Player mit Vinylgefühl werden gerne aufgenommen und auch Traktor findet Einzug in meine Sets.  

„68“ ist die Postleitzahl von Mannheim, genauer gesagt der Neckarstadt. Hier habe ich während meines dortigen Wohnsitztechnischen Aufenthalt mein Label gegründet. Unter dem Namen ACHTUNDSECHZIG. Künstler wie Santé, Martin Heyder, Pedro da Costa, Tjard, Kevin Lead, Simon Slice, Tobias Lutzenkirchen, Florian Meindl, Philipp Poisel sind dort erschienen. Mitunter Release ich dort auch selbst und kreiere auch Sounds unter weiteren Pseudonymen. 

Meine Booking Agentur in der Ukraine, welche ich 2015 mit einem Freund gründete, wirkt bis heute und vermittelt Künstler wie Mike Väth in den Ostblock. Jaaaaaa, hier ist die Szene ab und an schon einmal härter :-)

 

Ich habe Spass daran, Menschen mit meinem Sound zu überzeugen. Klingt er eher Deep und Techhousig mit Melodie und so. Bisschen Techno rein und fertig ist die Sause. Ich möchte meinem Zuhörer eine kleine Auszeit bescheren und ihm ein wenig „Atem“ zu pusten. Jeder soll und darf sich bei mir wohlfühlen, ausrasten, lachen, weinen und alles was er denn möchte.

Soundschnipsel, DJ-Sets und Releases findet Ihr auf Soundcloud.

 

INFO für BOOKER:

 

Generell bin ich ein wenig Zickig und durchaus öfters mal Melancholisch ;-)

und ich lieeeebe FOTOGRAFIE

 

Playgrounds:


clubs

HITCH BAR (Croatia) - LOFT CLUB (Ludwigshafen) – LAGERHAUS (Mannheim) – SOHO CLUB (Mannheim) – SIEBENER (Mannheim) – I CLUB (Schwetzingen) - STARLOUNGE (Mannheim) – ZEITWERK (Ludwigshafen) – ANACONDA (Ludwigshafen) – PRIVE (Mannheim) – LIQUID LOUNGE (Speyer) – 2RAUM (Schwetzingen) – TANGENTE (Heidelberg) – KULTURRUINE (Karlsruhe) – CLIMAX (Ludwigshafen) - DELTA3 (Mannheim) - MS-CONNECTION (Mannheim) - U60311 (Frankfurt) - VODKA BAR (Hurghada-Egypt) - BORA BORA (Ibiza-Spain) - EVENTHAUS (Lampertheim) - HOMEBASE (Ludwigshafen)

open air

EVOLUTION (Ukraine) - COMPASS (Ukraine) - NATURE ONE (Germany) - UNION BEATS (Croatia)

radio

SUNSHINE-LIVE (Mannheim) - QUERFUNK (Karlsruhe) - BERMUDAFUNK (Mannheim) - Radio Darmstadt (Darmstadt)

 

What the People say bout me:

 

(Musician, Artist, Freemind)

Miteinander kommunizieren, ohne nur einen einzigen Laut von sich zu geben. Sich verstehen, ohne zu reden. Miteinander Gefühle teilen, die es nur in diesem Augenblick zu ergreifen gilt. Miteinander feiern, sich fallen lassen. Eine Beschreibung, die es am ehesten trifft und die de Ville´s Intension und Vision genau beschreibt. Mit seiner Musik wird eine Brücke zwischen allen freien und offenen Menschen geschlagen,, um zueinander zu finden und eine große Familie zu werden und zu sein. Stilistisch ist es nicht leicht, hier eine genaue Aussage zu bringen. Patrick de Ville beschreibt seine musikalischen Familienzusammenführungswaffen selbst als eine Art Glücksbringer und nicht einordbar. Soll sich festgelegt werden, kann man seine Kreativität im Bereich Deephouse, Techno und Techhousebereich finden. Sei es das Auflegen, die Produktion oder das musizieren mit digitalen Komponenten wie Notebook, Controllern. IPad oder IPhone, in jeder Phase wird hier Kreativität mit Feeling gesät und wieder geerntet. Produktionen sind auf allen bekannten Downloadstores zu finden und werden nicht weniger. Geschichten erzählen kann er eben.

 

 

ARE YOU DE VILLE TOO?